Homepage

Responsive Webdesign für Smartphones und Tablets

Der Begriff „Responsive Webdesign“ wird immer wichtiger im Webdesign, denn mobile Geräte werden immer mehr für das Surfen im Internet verwendet. Responsive Webdesign einer Homepage bedeutet, dass sich diese an verschiedene Endgeräte und deren unterschiedliche Browsergrößen und andere technische Voraussetzungen anpasst.

Eine optimierte Webseite passt alle Elemente der Webseite wie Schriftgröße, Bilder, Grafiken und Buttons so an, dass die Homepage auch von mobilen Geräten aus einfach und bequem zu bedienen ist. Dazu zählt auch die Skalierung von Bildern sowie Bereiche der Webseite, die nur unter bestimmten Auflösungen dargestellt beziehungsweise bei verringerter Displaygröße reduziert werden.

„Responsive Webdesign“ wird oft mit einer eigenen mobilen Webseite verwechselt. Bei einer eigenen mobilen Webseite wird jedoch ein zweites Template (Vorlage) verwendet, das extra programmiert, gestaltet und mit Inhalten gefüttert wird. Oft ist es eine schlankere Version der Webseite mit gekürzten Inhalten. „Responsive Webdesign“ braucht nur ein Template (Vorlage), das sich dann einfach an das jeweilige Endgerät anpasst. Inhalte müssen nicht extra für 2 Versionen erstellt werden.

Um das Ganze zu veranschaulichen – ein Beispiel: Physiotherapie Annette Kux. Diese Webseite verwendet ein Template (Vorlage), das „responsive“ ist. Verkleinern sie für diese Webseite die Größe des Browsers und schauen sie was passiert. Das Layout passt sich an die Größe des Browsers an. Es muss nicht nach rechts gescrollt werden. Ab einer gewissen Größe wird zusätzlich das Menü zum Menübutton.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.